| 00.00 Uhr

Wülfrath
Theater: "Liebe zwischen Lust und Last"

Wülfrath. Ensemble "Mimento" gastiert mit seinem neuen Programm im Café Schwan.

Morgen gastiert das Theater Mimento im Café Schwan an der Schwanenstraße 4. In Ihrem neuen Programm mit dem Titel "Liebe ?!" dreht sich alles um dieses alte und zugleich immer wieder aktuelle Spannungsfeld zwischen Lust und Last, zwischen Leidenschaft und Beziehungsarbeit.

Berühmte und weniger bekannte Autoren haben in Szenen und Gedichten ihre ausschweifenden Erkenntnisse zu diesem Thema zu Papier gebracht.

Die Palette der so genannten "Experten" reicht von Bertolt Brecht und Wilhelm Busch über Heinrich Heine und Erich Kästner bis Monty Python, Joachim Ringelnatz bis zu Kurt Tucholsky - an diesem Abend ab 19.30 Uhr jeweils gelesen und in Szene gesetzt von den Mitgliedern des bekannten Düsseldorfer Theater Mimento.

Das Theatergenre der szenischen Lesung von Lyrik- und Prosatexten ist die Spezialität des Theater Mimento. Mit ihre "literarischen Collagen", wie sie es nennen, treten sie in vielen Kultur-Cafés und Büchereien auf.

Darüber hinaus wirkt die Gruppe in verschiedenen Projekten in Düsseldorf und Umgebung mit.

Zum Ensemble gehören Carola Garbe-Bresztowszky, Ulrike Hallen-Scholten, Bernd Pohl und Michael Scholten als Darsteller sowie Bettina Meisberger als exzellente Pianistin.

Sollte einem also die Liebe begegnen, wechselt man besser die Straßenseite oder verbringt einen Abend mit dem Düsseldorfer Theater Mimento.

Beginn morgen ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. dafür gibt es eine Spendensammlung per Hut. Trotzdme die Bitte der Veranstalter um vorherige Anmeldung und Platzreservierung unter Telefon 02058 894605 oder per E-Mail webmaster@cafeschwan.de.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Theater: "Liebe zwischen Lust und Last"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.