| 00.00 Uhr

Wülfrath
Theater Mimento liest edle Text-Tropfen im Café Schwan

Wülfrath. Zu einer Weinlese der besonderen Art lädt das Café Schwan zu Freitag, 24. Juni, an die Schwanenstraße 4 ein, wenn wieder das Theater Mimento zu Gast sein wird. Das Programm mit dem Titel "Weinlese" ist eine Textverkostung edler Tropfen aus Fass und Flasche. Anekdoten und Gedichte unterschiedlichster Autoren bringen Sie auf den Geschmack. Die anschließende szenische Lesung erzählt eine Geschichte von edelsten Weinen, Genuss, Gier und Betrug. Das Theater Mimento ist spezialisiert auf szenische Lesungen, die in Kultur-Cafés und Büchereien präsentiert werden. Dabei werden literarische Texte aus Prosa und Lyrik, die entweder nach Autor oder nach Thema ausgesucht sind, in Szene gesetzt.

Das Ensemble besteht aus Carola Garbe-Bresztowszky, Ulrike Hallen-Scholten, Bernd Pohl und Michael Scholten sowie der Pianistin Bettina Meisberger. Nach Meinung der Presse "serviert das Düsseldorfer Ensemble Ohrenschmaus und Gaumenfreude der besonderen Art und würzt das geistreiche und kalorienarme Bankett mit viel Esprit, Spielfreude und Wortwitz." Ein köstliches Vergnügen für den Gaumen und die Seele ist also an dem Abend zu erwarten.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist zwar frei, aber die Darsteller würden sich sehr über eine Spende freuen.

Wie üblich bittet das Café Schwan darum, sich vorher anzumelden und Plätze zu reservieren unter Telefon 02058 894605 oder per E-Mail unter webmaster@cafeschwan.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Theater Mimento liest edle Text-Tropfen im Café Schwan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.