| 00.00 Uhr

Wülfrath
Unfälle: Ein Mann schwer verletzt, lange Staus

Wülfrath. Ein 55 Jahre alter Mann aus Wülfrath ist bei einem Unfall gestern Mittag um 12.40 Uhr schwer verletzt worden. Das berichtete die Polizei. Er fuhr mit seinem Auto auf der Lindenstraße Richtung Innenstadt, als eine 89-jährige Fahrerin ihm mit ihrem Wagen im Kreisverkehr Düsselder Straße die Vorfahrt nahm. Die Fahrzeuge stießen zusammen, der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos wurden abgeschleppt, die Feuerwehr streute noch Flüssigkeiten ab.

Da es ungefähr zur selben Zeit auf der Wilhelmstraße in Wülfrath ebenfalls einen Verkehrsunfall gab, ging zeitweise in dem Bereich nichts mehr. Bei dem zuletzt genannten Unfall ging es offenbar glimpflicher ab, Einzelheiten nennt die Polizei heute dazu.

(gök)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Unfälle: Ein Mann schwer verletzt, lange Staus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.