| 00.00 Uhr

Kommentar
Unmöglich!

Was sich am Wuppertaler Landgericht abspielte, dürfte es inmitten eines respektvollen Miteinanders nicht geben. Dass man in einer Verhandlung von einem Richter gefragt wird, wann man zum letzten Mal zu tief ins Glas geschaut hat - das darf als Grenzüberschreitung wahrgenommen werden. Die Frau stand nicht wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht. Das gibt einem Richter nicht das Recht, eine Angeklagte mit nahezu jedem Wort auf arrogante Weise abzukanzeln. Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand. Erst recht ohne Anwalt, der die Worte des Richters an die Angeklagte: "Sie stinken unglaublich nach Alkohol. Das riecht man bis hierhin" mit Sicherheit nicht einfach hingenommen hätte.

Sabine Maguire

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Unmöglich!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.