| 00.00 Uhr

Wülfrath
Wer läuft mit beim Bruchlauf?

Wülfrath. Anmeldungen für den Kurs in Rohdenhaus am 11.September sind möglich. Von Uwe Reimann

Es geht um Zeiten, na klar. Das gute Ergebnis will jeder erreichen, der an einem Lauf, egal wie lang er ist, teilnimmt. Der Rohdenhauser Bruchlauf ist aber in ester Linie Spaß. Spaß beim gemeinsamen lauf und beim genießen der Landschaft um einen herum: Natur, Industriekultur und Wohnen in perfekter Randlage. Am Sonntag, 11. September ist es wieder soweit. Um elf Uhr geht es los am Bürgerzentrum Rohdenhaus am Angerweg 14 mi den 8,5 Kilometern.

Wer teilnehmen will, kann sich jetzt noch bis zum 9. September bewerben per E-Mail: bv-rohdenhaus@gmx.de. Das Anmeldeformular sollte unterschreiben und eingescannt werden. Aber auch am Starttag können sich Läufer noch bis 10.30 Uhr am Bürgerzentrum Rohdenhaus anmelden. Dort ist auch Start und Ziel des Laufes.

Eine Startgebühr ist nicht vorgesehen. es gibt aber auch keine (großen) Preise, keine professionelle Zeitmessung. Einzig der Spaß steht im Vordergrund. Wichtig: Haftung kann vom Veranstalter weder für Unfälle, Diebstähle, noch für sonstige Schadensfälle übernommen werden Wertungen gibt es nach Altersklassen bei Männern und Frauen. Die Ergebnislisten werden per E-Mail anschließend an die Teilnehmer verschickt.

Die Siegerehrung ist direkt im Anschluss an den Lauf um etwa 12.30 Uhr. Umkleidemöglichkeiten in begrenzter Möglichkeit gibt es im Bürgerzentrum, Toiletten sind natürlich vorhanden. Tipp des veranstaltenden Bürgervereins Rohdenhaus: Parkmöglichkeiten sind in den umliegenden Straßen vorhanden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Wer läuft mit beim Bruchlauf?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.