| 00.00 Uhr

Wülfrath
Wie soll die Sekundarschule heißen?

Wülfrath: Wie soll die Sekundarschule heißen?
Zur Begrüßung der neuen Schüler der Sekundarschule zeigten die AGs im Spätsommer 2015, was sie alles gelernt haben. FOTO: DJ
Wülfrath. Im Sommer 2013 begannen die ersten Schüler ihren Weg in der neuen Sekundarschule. Die Kooperation mit der 2017 auslaufenden Realschule funktioniert perfekt. Nur einen Namen hat "die Sekundarschule" bislang nicht.

Auf Beschluss der Schulgemeinde hat man sich jetzt auf den Weg gemacht, endlich einen geeigneten Namen zu finden. Ein Gremium aus Schülern, Eltern und Lehrern wird aus Vorschlägen, die die Schule über die Homepage erhalten wird, eine Abstimmung in der Schulkonferenz vorbereiten. Bis zum 13. Februar können Vorschläge von Jedermann dort hinterlegt werden. Anschließend will die Schule dann die Ergebnisse und Vorschläge auswerten.

Der neue Schulname kann der Name einer Persönlichkeit sein, er kann einen regionalen Bezug haben oder auch ein Name, der sich klangvoll aus einer Buchstabenkombination der Leitziele ableitet, ist möglich, sagt Schulleiter Heiko Mavius. Die Leitziele der Schule fasst er zusammen. Klima der Wertschätzung: Wir legen Wert darauf, dass wir Vielfalt leben. Jeder soll sich willkommen fühlen und sich darauf verlassen können, dass er oder sie sich in seinem/ihrem Anders-Sein akzeptiert wird und seine/ihre Fähigkeiten in unser Schulleben einbringen kann. Persönlichkeitsentwicklung Wir brauchen Freiräume, in denen wir mit allen Sinnen lernen und uns auf das weitere Leben vorbereiten können. Wir benötigen einen verlässlichen Rahmen, in dem wir unsere Vielfalt selbstständig und eigenverantwortlich entwickeln können. Soziales Lernen Wir legen Wert auf Zusammenhalt, in dem der Einzelne sich für die Gemeinschaft einsetzt und für sie einsteht. Hier leben und lernen wir gemeinsam, erfahren Stärken und Schwächen, werden wahrgenommen und akzeptiert. Gesunde Schule Wir wollen eine gesunde Schule sein und so das Lernen unterstützen. Das bedeutet, dass wir Wert auf gesunde Ernährung, viel Bewegung sowie auf die Vermeidung von Lärm und andere, das körperliche und geistige Wohlbefinden störende Faktoren legen.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Wie soll die Sekundarschule heißen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.