| 00.00 Uhr

Wülfrath
Wülfrath hat eine neue Citymanagerin

Wülfrath. Wechsel im Citymanagement: Seit etwa fünf Jahren war Aylin Meßing-Branse vom Büro Stadt + Handel Citymanagerin in Wülfrath. Am kommenden Dienstag wird sie den Staffelstab an Anke Haun, ebenfalls Stadt + Handel, übergeben und gemeinsam mit ihr den wöchentlichen Rundgang bei den Einzelhändlern zur Vorstellung der neuen Citymanagerin nutzen.

"Wir bedauern sehr, dass sie nicht mehr in Wülfrath tätig sein wird. Sie ist hier bestens vernetzt, kennt die Historie vieler Entwicklungen und hat sich immer mit spannenden Ideen zur Unterstützung des Einzelhandels für die Stadt eingesetzt", so Wirtschaftsförderer Karsten Niemann.

Aylin Meßing-Branse wird sich zukünftig neuen beruflichen Herausforderungen stellen. "Ein Jobangebot nahe der Heimat konnte ich nicht ausschlagen und verlagere so meinen Arbeitsschwerpunkt zu meinen Lebensmittelpunkt ins Münsterland."

Mit Anke Haun, die bereits das Citymanagement in Kleve und in Lüdinghausen begleitet und über zahlreiche Erfahrungen in der Weiterentwicklung von Innenstädten und der Anwendung von Städtebauförderprogrammen verfügt, hat Meßing-Branse eine kompetente Nachfolgerin gefunden. Gemeinsam mit Anne Kraft bildet Anke Haun dann das neue Citymanagementteam für die Kalkstadt.

(tws)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Wülfrath hat eine neue Citymanagerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.