| 00.00 Uhr

Wülfrath
Wülfrath: Trickdiebe bestehlen 75-Jährigen

Wülfrath. Immer wieder warnt die Polizei vor dem "Wechseltrick" mit dem fingerfertige Trickdiebe vor allem ältere Mitbürger um den Bargeldbestand ihrer Geldbörsen bringen. Gestern gegen 11.30 Uhr gelang in der Fußgängerzone in Wülfrath ein solcher Wechseltrickdiebstahl.

Eine unbekannte männliche Person sprach einen 75-jährigen Senior an der Schulstraße an und bat darum, ihm Geld zu wechseln. Der hilfsbereite Rentner holte daraufhin sein Portemonnaie heraus und öffnete es. Der Unbekannte griff hinein und entnahm augenscheinlich nur Kleingeld aus dem Münzfach.

Anschließend übergab er dem Senior noch ein zwei Euro-Stück und verließ die Örtlichkeit. Als der 75-Jährige wenig später in seine Brieftasche schaute, musste er feststellen, dass ihm der Unbekannte sämtliche Geldscheine daraus entwendet hatte. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: nordafrikanisches Aussehen, etwa 35 - 40 Jahre alt, sprach in "gebrochenem" Deutsch, dunkle mittellange Haare. Hinweise bitte an die 110 oder die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6350.

Quelle: RP