| 00.00 Uhr

Wülfrath
Wülfrather treffen sich Samstag beim Osterfeuer

Wülfrath: Wülfrather treffen sich Samstag beim Osterfeuer
Das Osterfeuer an der Feuerwache lockt viele Besucher. FOTO: DJ
Wülfrath. Die Feuerwehr bietet neben Drinks und Grillspezialitäten auch jede Menge Musik und Gespräche.

Das 7. Osterfeuer an der Feuerwache steht vor der Tür. Es ist mittlerweile so etwas wie der samstägliche Treff zu Ostern bei ein paar kühlen Getränken geworden. Die Freiwillige Feuerwehr öffnet am Samstag, 26. März, Hof und Gebäude an der Wilhelmstraße für Groß und Klein. Und für die Feuerwehr ganz ungewöhnlich: Auch wenn es den Wehrleuten schwer fällt: Das Osterfeuer wird nicht gelöscht, sondern angefacht. So kann sich jeder Besucher an den warmen Flammen in gemütlicher Atmosphäre erfreuen. Um 18 Uhr wird das Feuer entfacht, doch schon einige Zeit vorher kommen gewöhnlich die ersten Besucher.

Aber nicht nur für Gemütlichkeit ist gesorgt. Das Osterfeuer auf der Feuerwache wird in diesem Jahr noch attraktiver. DJ und Moderator Andy Franke (ehemals im Riu Palace auf Mallorca) heizt die Stimmung an und wird immer auch das richtige Musikstück parat haben.

Die Wehrleuten haben sich aber auch die Anregungen der vergangenen Osterfeuer zu Herzen genommen: Die Möglichkeit, mal schnell eine Bratwurst zu bekommen, wird mittels Zusatz-Grill im Bereich des Schlauchturms realisiert.

Am großen Grillstand wird es auch in diesem Jahr das ganze Programm von Pommes, Bratwurst, Currywurst, Zwiebelwurst und Nackensteak geben. Auch Heißgetränke wie beispielsweise Glühwein gibt es diesmal. Im Standartprogramm der Getränke wurde bisher der Wodka Energy vermisst. Auch den gibt's dieses Jahr.

Alle Ehrenamtler der Freiwilligen Feuerwehr werden da sei und freuen sich auf die jungen und alten Wülfrather.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Wülfrather treffen sich Samstag beim Osterfeuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.