| 00.00 Uhr

Xanten
59-jährige Frau aus Xanten bei Unfall schwer verletzt

Xanten: 59-jährige Frau aus Xanten bei Unfall schwer verletzt
Die Feuerwehr befreite die verletzte Fahrerin aus dem Wrack. FOTO: arfi
Xanten. Eine Pkw-Fahrerin wurde am Donnerstag bei einem Unfall auf der B 57 in Birten schwer verletzt (RP berichtete). Die 59-jährige Fahrerin aus Xanten war in Fahrtrichtung Xanten unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum, teilte die Polizei. Die Fahrerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr - am Ort waren die Löschgruppe Birten, der Löschzug Xanten-Mitte sowie die Löschgruppe Veen der Freiwilligen Feuerwehr Alpen - mit einer hydraulischen Schere befreit werden.

Anschließend wurde sie schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Rheinberger Straße war Donnerstagabend bis 19.30 Uhr in der Ortslage Birten zwischen Heesweg und Weseler Straße komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte umgeleitet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: 59-jährige Frau aus Xanten bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.