| 00.00 Uhr

Xanten
Alte Telefonzelle wird zum Bücherschrank

Xanten. Die fünften und sechsten Klassen der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck haben einen neuen Treffpunkt: eine alte Telefonzelle der Deutschen Telekom. Darin wird allerdings nicht telefoniert. Vielmehr dient die ausrangierte magentafarbene Zelle, die die Schule im vergangenen Jahr aus dem großen Restangebot der Telekom gekauft hatte, als Schülerbücherei. Die Firma Coolworld Rental aus Waalwijk in den Niederlanden hat sie kostenlos mit einem Lkw aus Potsdam nach Xanten gefahren, wo sie von der Firma Metallbau Geenen ebenso kostenfrei umgerüstet und nun in der Schule aufgestellt wurde.

Bestückt wird die Bücherei von der Lernwerkstatt Lesescouts der Gesamtschule, die, so Schulleiterin Regina Schneider, die Literaturwünsche der Schüler erkundet hat. Neben monatlich wechselnden Sachbüchern finden sich Geschichten, Romane und Erzählungen sowie auch Zeitschriften wie "Geolino", die durch kurze, themenvielfältige Texte und Bilder zum Lesen anregen sollen.

(hk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Alte Telefonzelle wird zum Bücherschrank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.