| 00.00 Uhr

Xanten
Am Sonntag noch mal Mozart

Xanten. Gelungene Premiere: Die Koproduktion von Chor, Orchester und Theater Arbeitsgemeinschaft des Stiftsgymnasiums kam an. Die monatelange Kleinarbeit an Shaffers Zweiakter "Amadeus", in dem der Protagonist Antonio Salieri seine Rolle in Mozarts Leben dem Publikum als den "Geistern der Zukunft" zu erklären versucht, hat sich gelohnt. Voller Neid und Bitterkeit will Salieri im Schauspiel des Britischen Dramatikers Sir Peter Levin Shaffer Mozart vernichten, weil es Salieri nicht ertragen kann, dass die Musik des genialen Komponisten Mozart weitaus besser ist als die eigene. "Mozart oder die Inszenierung der Mittelmäßigkeit" nach der Shaffer-Vorlage kommt am Wochenende noch einmal in der Mensa des Stiftsgymnasiums an der Poststraße zur Aufführung (Eintritt fünf beziehungsweise drei Euro).

Sonntag, 14. Februar, 19.30 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Am Sonntag noch mal Mozart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.