| 00.00 Uhr

Xanten
Anna Lena Müller aus Xanten begeistert im Piratenstück

Xanten: Anna Lena Müller aus Xanten begeistert im Piratenstück
Im Stück "Die Quelle des ewigen Lebens" ging es turbulent zu. Anna Lena Müller aus Vynen machte ihre Sache gut. FOTO: Armin Fischer
Xanten. Schon lange vor Beginn der Aufführung des Theaterstücks "Die Quelle des ewigen Lebens" hatten sich viele Besucher vor dem Birtener Amphitheater eingefunden. Dort hatte das Ensemble des "Pirates Action Theaters" mit viel Liebe zum Detail ein "Piratennest" errichtet, und in ihm konnte man sich auf die Spuren der Piraten begeben.

Eine Stimme aus dem Off führte die Zuschauer dann in die Zeit zurück, in der das mit dem Theaterstück auf die Bühne gebrachte Suchen nach der Quelle des ewigen Lebens anzusiedeln ist. Der Ort des Geschehens ist die Karibik um 1705. In dieser Zeit begibt sich hier der junge Engländer Daniel Brown auf die Suche nach seinem verschollenen Vater Lord Douglas Brown. Dieser hatte das sichere London verlassen, um sich in der recht gefährlichen Karibik auf die Suche nach der Quelle der ewigen Jugend zu begeben. Brown erfährt nach vielen Wirrnissen, dass sein Vater getötet worden ist, und als er an die Quelle des ewigen Lebens gelangt, bemerkt er, dass ihr Wasser böse Menschen in den Tod schickt, guten Menschen zu neuen Leben verhilft. Verdeckt behandelt das Stück das Nachsinnen über die Vergänglichkeit des Lebens, wobei das Ende klarmacht, dass das menschliche Leben einem Wandel unterliegt, der nicht besser hätte initiiert werden können.

An der Produktion und an der Aufführung sind ca. 40 Personen beteiligt, allen voran der Intendant Ralf Winterhoff, der in die Rolle des furchtlosen Captain Flint schlüpft und dabei die Zuschauer fest in seinen Bann zieht. Große Begeisterung löste die 19-jährige Xantenerin Anna Lena Müller bei der Besetzung der Rolle der Tavernenwirtin Sarah Hawkins aus. "Wir alle danken unserem Regisseur Stefan Schmidt für seine grandiose Arbeit", ließ Berg noch einfließen, "er hat die Moral der Truppe allzeit hochgehalten."

Mit Pyro-Effekten, echtem Schwarzpulver und Fechtsequenzen nahmen die vielen Akteure die Zuschauer in ganz gelungener Weise mit in das "Goldene Zeitalter der Piraterie".

(hvh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Anna Lena Müller aus Xanten begeistert im Piratenstück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.