| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Auch Flüchtlinge nutzen die Peter-Pan-Kleideroase

Sonsbeck. Kinderschutzbund Sonsbeck bittet um Spenden.

Sie agieren "mitten im Leben - mitten in Sonsbeck": der Kinderschutzbund Ortsverein Sonsbeck/Xanten. Der Wasserschaden, mit dem das alte Jahr für das Peter-Pan-Team endete, betraf nicht den Kleiderladen. So konnte zumindest in diesen Räumlichkeiten das Jahr beginnen wie geplant.

"Im Kleiderladen in der Kinderoase erhalten einkommensschwache und in Not geratene Familien fast alles, was ihre Kinder benötigen. Auch die Flüchtlinge suchen immer mehr die Hilfe des Peter-Pan-Teams", so Petra Olfen vom Vorstand. "2015 betreuten wir 82 Familien im Raum Xanten/Sonsbeck. Viele Familien werden seit vielen Jahren begleitet. Hinzu kommen nun Flüchtlingsfamilien."

Um helfen zu können, ist das Kinderschutzbund-Team auf Spenden angewiesen. Neben Kinderwagen und Buggys werden schnellstmöglich Wintersachen, Winterschuhe sowie Sportbekleidung in allen Größen, benötigt. Zudem sucht das Peter-Pan-Team Paten für eine Reittherapie für ein Mädchen mit Handicap und für eine Familie, die dringend eine Auszeit benötigt.

Öffnungszeiten der Kinderoase: Montag 10-12 Uhr, Dienstag 9-12 Uhr, Donnerstag 15-18 Uhr; Tel. 02838 764550

(rim)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Auch Flüchtlinge nutzen die Peter-Pan-Kleideroase


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.