| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Bandbreite: Mitsingen als Programm

Sonsbeck. Lion's Lounge: Klaus Willwacher begleitet das Publikum an der Gitarre.

"Mitsingen!" mit Klaus Willwacher heißt es am Samstag, 19. März, in der Lion's Lounge: Rock-Hymnen aus den 80er Jahren, Popsongs aus den 60ern, Folksongs aus anderen Ländern, Volkslieder, Gassenhauer aus historischen Zeiten und alte Kult-Schlager - angesichts der Bandbreite fragt man sich: Geht das zusammen?

Ja klar, sagt der Klever Sänger und Gitarrist Klaus Willwacher und meint damit sein Mitsing-Programm, zu dem einlädt. Das Lokal "Lion's Lounge" präsentiert mit dieser Veranstaltung bereits zum vierten Mal ein neues Format jenseits von Live-Bands.

Beim Mitsingen geht es auch nicht um Karaoke, sondern um etwas ganz Anderes: Singen als Gemeinschaftserlebnis - das ist das Ziel der Veranstaltung. Die Songs, die Willwacher vorstellt und mit der Gitarre begleitet, laden wie von selbst dazu ein, sich aktiv zu beteiligen. Dabei kommt es nicht auf das virtuose Können des Einzelnen an, sondern auf die Bereitschaft zum Mitmachen und um den Spaß, den gemeinsames Singen entwickeln kann. Auch Textunsicherheiten sollten keine Rolle spielen. Alle Texte Werden per Beamer an Leinwand übertragen.

Ob Hits von Reamon, Queen, Bon Jovi oder Pop mit deutschen Texten von Revolverheld, Udo Lindenberg, Rio Reiser und Westernhagen, Liedermachern wie Hannes Wader oder Reinhard Mey sind allen im Ohr oder lassen sich schnell wiederentdecken.

Der Mitsingabend beginnt um 21 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro www.mit-singen.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Bandbreite: Mitsingen als Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.