| 00.00 Uhr

Xanten
Bandidos: Stadt begrüßt rigorose Polizeioffensive

Daten und Fakten: Das sind die Rocker-Clubs in NRW
Daten und Fakten: Das sind die Rocker-Clubs in NRW FOTO: dpa, Marius Becker
Xanten. Auch nach der Großoffensive am Samstag in Xanten (wir berichteten) hat die Polizei die Bandidos, die nun in Birten ansässig sind, weiter im Blick. "Wir überprüfen jetzt alle Personen und werden sehen, wer für uns im Fokus steht", sagt eine Polizeisprecherin auf Anfrage unserer Redaktion.

Welche Schlüsse die Polizei aus dem gesamten Einsatz zieht, wollte die Sprecherin nicht verraten. "Das sind taktische Ermittlungen." Die Stadtspitze begrüßt indes den rigorosen Einsatz der Hundertschaft am Samstag.

"Wir finden es gut, dass die Polizei offensiv vorgeht", sagt Niklas Franke als Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. Die Sache mit den Bandidos habe sich seit einem Jahr angebahnt. Viel dagegen machen könne die Verwaltung nicht. "Solange keine Ordnungswidrigkeiten vorliegen, sind wir handlungsunfähig", sagt Franke. Beschwerden von Nachbarn hätte es bisher nicht gegeben. Das hänge aber vielleicht mit dem Standort des Clubhauses im Gerwerbegebiet zusammen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Bandidos: Stadt begrüßt rigorose Polizeioffensive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.