| 00.00 Uhr

Xanten
Basarerlös: Je 2000 Euro für drei Missionare

Xanten. Der Basar der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) im Haus Michael war wieder eine gute Adresse für alle, die sich mit Adventskränzen und Präsenten eindecken wollten. Die Auswahl an Marmeladen, Likören, Weckmännern, Brötchen, gemischten Plätzchentüten und Spekulatius, selbst gestrickten Socken und Mützen, Süßigkeiten für die Kaffeetafel, Holzarbeiten, Tannenbaumschmuck und Vogelhäusern war enorm. Publikumsmagnet war wieder einmal die Cafeteria mit Kuchen, Torten und am Sonntag mit Suppen. Der Andrang war groß - sehr zur Freude von Barbara Esser, ohne deren Bastelgruppen, gespendete Plätzchen, Kuchen und Torten und fleißigen Hände der Helferinnen die kfd diesen Basar nicht hätte ausrichten können. Mit je 2000 Euro unterstützen die Frauen die Missionare in Peru, Kolumbien und Chile.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Basarerlös: Je 2000 Euro für drei Missionare


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.