| 00.00 Uhr

Xanten
BBX kämpft weiter um Grundschule Marienbaum

Xanten. Vor der heutigen Sitzung des Schulausschusses (17 Uhr, Rathaus) kämpft die BBX weiterhin um den Erhalt der Grundschule Marienbaum als eigenständige Schule.

Eine umfangreiche Information wurde am Wochenende im Norden Xantens verteilt. Wenn die Grundschule Teilstandort der ViktorGrundschule wird, ist sie aus Sicht der BBX Jahr für Jahr bedroht. Sollten nur einmal weniger als 15 Kinder angemeldet werden, drohe das Aus.

Als eigenständiger Standort bliebe dagegen die Möglichkeit, jahrgangsübergreifend zu unterrichten. Die BBX fordert die Stadtverwaltung dazu auf, mit dem Kollegium in Marienbaum zu sprechen, um eine Lehrerin zu motivieren, sich für die Leitungsstelle zu bewerben. Die BBX erinnert an die Schulschließungen in Vynen und Birten. Auch dort habe es vorher viele Versprechen gegeben - die Ergebnisse seien bekannt.

(möw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: BBX kämpft weiter um Grundschule Marienbaum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.