| 00.00 Uhr

Kfd Xanten
Begeistert von der Geschichte Kleves

Xanten. Die diesjährige Halbtagestour der kfd Xanten ging nach Kleve. Bei herrlichem Sonnenschein startete die Gruppe an der Schwanenburg. Eine Teilnehmerin: "Dort erfuhren wir alles Geschichtliche von der Burg und über das Leben der Bevölkerung. Kulinarisch wurden wir mit Schmalz- und Schinkenbrote auf die Reise durch Kleve eingestimmt. An historischen Plätzen und Skulpturen erfuhren wir die Geschichte und erhielten immer in Anlehnung der Sehenswürdigkeit von der Stadtführerin selbst gemachte Köstlichkeiten.

So wurden wir mit Likören, Aufgesetzten, Käseschnittchen, salzigen Heringen und am Ende der Führung noch in der Unterstadt mit einem köstlichen Dessert verwöhnt. Es war ein voller Erfolg." Die Gruppe war so begeistert, dass sie Kleve mit ihrer Geschichte auf jeden Fall noch einmal besuchen wird. Die Fahrradtour startet am Donnerstag, 9. Juli, um 13.30 Uhr ab Bahnhof Xanten. In gemütlicher Geschwindigkeit wird großzügig um Xanten herum gefahren. In einem Gartencafé gibt es Kaffee und Kuchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kfd Xanten: Begeistert von der Geschichte Kleves


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.