| 00.00 Uhr

Xanten
Beim Einkauf Flüchtlingen helfen

Xanten: Beim Einkauf Flüchtlingen helfen
FOTO: Privat
Xanten. Rewe-Märkte in Xanten und Sonsbeck bieten für fünf Euro Tüte mit Zahnbürste, -pasta, Shampoo und anderen Dingen. Von Dirk Möwius

Einen neuen Weg, Flüchtlingen und Asylbewerbern in unserer Region schnell und konkret zu helfen, bieten die Rewe-Märkte in Xanten und Sonsbeck. Sie unterstützen Hilfen für Flüchtlinge, indem die Kunden in beiden Märkten für fünf Euro einen sogenannten Hygienebeutel kaufen können. Die großen roten Tüten sind gefüllt mit Zahnbürste und -pasta, Shampoo, Taschentüchern, Slipeinlagen und anderen Dingen des täglichen Bedarfs. Bezahlt ein Kunde so eine Tüte, wird sie über den Arbeitskreis Asyl und den Caritasverband an Flüchtlinge weiter gegeben.

Die Helfer vor Ort sind von der Idee begeistert. "Eine prima Sache. So kann jeder, der will, schnell und unbürokratisch helfen", so Geschäftsführer Henric Peeters vom Caritasverband Moers-Xanten. Dr. Wolfgang Schneider vom Arbeitskreis Asyl ergänzt: "Wichtig für die neu ankommenden Flüchtlinge ist eine Grundausstattung, denn oft kommen sie nach den langen Reisen ohne jegliches Gepäck in Xanten und Sonsbeck an".

NRW: Kosten für Flüchtlinge: Die wichtigsten Antworten

Für die beiden Inhaber der Rewe-Supermärkte, Daniel Peeters und Jeffrey Karlen, sowie ihre Belegschaft war es "eine Selbstverständlichkeit", die gute Idee "Einkaufen - Helfen" auch nach Sonsbeck und Xanten zu bringen. "Wir unterstützen gerne dabei, den neu ankommenden Flüchtlingen in unseren Kommunen zu helfen", so die Rewe-Kaufleute unisono.

Die Rewe-Group engagiert sich auch außerhalb dieser lokalen Aktionen. Sie will 11.000 Jacken, 2000 warme Hosen und rund 10.000 Decken an das Deutsche Rote Kreuz (DRK) spenden. Das DRK wird die weitere Verteilung an die Kommunen übernehmen. "Die Männer, Frauen und Kinder, die aus den Krisengebieten zu uns nach Deutschland oder Österreich kommen, mussten alles zurücklassen: ihr Hab und Gut, ihre Angehörigen und Freunde - ihr ganzes bisheriges Leben. Diesen Menschen in Not zu helfen, ist für mich eine humanitäre Selbstverständlichkeit und zugleich Teil der gesellschaftlichen Verantwortung, die wir als Unternehmen haben", erklärte Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der Rewe Group.

Willkommenskultur: Diese Menschen helfen Flüchtlingen FOTO: RP

Rewe in Xanten: Hagedornstraße 2. Rewe in Sonsbeck: Hochstraße 132.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Beim Einkauf Flüchtlingen helfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.