| 00.00 Uhr

Xanten
Besinnlicher Start in Advent bei Familie Röös-Brune

Xanten. Einen stimmungsvollen Abend durfte erleben, wer zu der Auftaktveranstaltung des lebendigen Adventskalenders der evangelischen Kirchengemeinde gekommen war. Seit einigen Jahren wird in der Adventszeit einmal je Woche an wechselnden Orten mit Musik und Lesungen eingeladen.

Über Flyer lässt Presbyterin Brigitte Messerschmidt im Vorfeld nachfragen, wer einen Abend ausrichten möchte. Danach unterstützt sie den Abend nach Kräften. Nun traf man sich bei Familie Röös-Brune am Heeser Weg in der Nähe des Krankenhauses. Bei milden Temperaturen kam die Gruppe im Vorgarten zusammen. Nach einem kurzen Grußwort der Hausherrin trug Merle von Malottki auf ein Stichwort hin den Song "What Child ist this" solo vor. Nach einer Weile stimmten die knapp 30 Gäste mit in den Refrain ein, was einen ersten außerordentlich stimmungsvollen Moment bedeutete.

Mit vorbereiteten Bollerwagen ging es, flankiert von unzähligen Teelichten auf den Zaunpfählen der Weide, weiter den Heeser Weg hoch bis an den Waldrand. Von dort hatte man einen tollen Ausblick auf das abendliche Xanten. Am Ende der Lichterkette stand eine kleine Krippe - passend zum Beginn der Adventszeit noch mit leerem Stall. Zum adventlichen Gesang wurde die gesellige Runde von Nicole Hegering auf dem Akkordeon und Sabine Roseck auf der Querflöte begleitet. Danach wurde von Ingrid Schommer zusammen mit der Gastgeberin, die vorbereitete Fabel zur Adventszeit improvisiert, da sich der vorbereitete Zettel nicht mehr fand.

Das hat nach einhelliger Meinung aber auch einwandfrei funktioniert. Damit bei der hohen Luftfeuchte keiner zu schnell auszukühlen drohte, gab es zum Aufwärmen Glühwein und Fruchtpunsch für die Kinder. Dazu selbst gebackenen Kuchen vom Blech.

Wer an einem der kommenden Samstage teilhaben möchte, findet sich am 5. Dezember bei Familie Loffeld ein, am 12. Dezember an der Kirche in Mörmter oder am 19. Dezember bei Familie Gramsch in Lüttingen.

(dado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Besinnlicher Start in Advent bei Familie Röös-Brune


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.