| 00.00 Uhr

Xanten
Big Challenge: Sportliche Aktion gegen den Krebs

Xanten. Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung. Frei nach diesem Motto geht es für das Team um Georg Biedemann, Vorsitzender von Big Challenge Deutschland, bereits jetzt in die nächste Runde. Am Donnerstag, 10. November, wird ab 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte Wido an der Marktstraße 16 in Kevelaer die Spendensumme verkündet, die in diesem Jahr am Big-Challenge-Tag, bei der Big-Challenge-Tour sowie bei vielen weiteren Veranstaltungen zusammengetragen wurden.

"Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsche Krebshilfe, Gerd Nettekoven, wird die Spende an diesem Abend in Empfang nehmen", berichtet Georg Biedemann. Die Summe wird im Vorfeld nicht verraten, sondern erst vor Ort gelüftet.

Gleichzeitig ist die Veranstaltung der Auftakt für Big Challenge 2017. Auch im kommenden Jahr heißt es wieder: "Sportlich gegen den Krebs". Durch eine Vielzahl an sportlichen Events sollen erneut Spendengelder für die Deutsche Krebshilfe zusammengetragen werden. Schon jetzt ist das Wochenende rund um Samstag, 24. Juni, als "Big Challenge-Wochenende" in zahlreichen Sportler-, Helfer- und Unterstützer-Terminkalendern vorgemerkt.

Wer beim großen Big-Challenge-Tag mitmacht, der überwindet häufig seinen inneren "Schweinehund", um noch eine zusätzliche Runde für die gute Sache zu erradeln oder zu erlaufen. Passend dazu wird der international tätige Erfolgstrainer Torsten Will bei der Spendengala erklären, warum Erfolg im Kopf beginnt. In seinem Vortrag wird er Motivations- und Denkstrategien erläutern. Der Eintritt ist frei. www.bigchallenge-deutschland.de

(rim)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Big Challenge: Sportliche Aktion gegen den Krebs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.