| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Bildwörterbücher helfen Asylbewerbern

Sonsbeck. Anke Kretz ist begeistert. Seit sie im November als Beauftragte für Integration und Migration beim Caritasverband Moers-Xanten erstmals in Sonsbeck dazu aufgerufen hatte, Freiwillige sollten sich als Sprachpaten engagieren, um den Asylbebewerbern im Ort zu helfen, Deutsch zu lernen, ist eine Welle der Hilfsbereitschaft und des Engagements regelrecht über sie eingebrochen. Mittlerweile sorgen gut zwölf Ehrenamtliche dafür, dass in vier Kursen an zwei Tagen in der Woche fleißig Deutsch geübt wird. Dazu kommen viele andere Hilfsangebote wie die kostenfreie Mitgliedschaft, die der SV Sonsbeck den Flüchtlingen für seine Mannschaften und Kurse angeboten hat. Und der Unterstützerkreis Asyl trifft sich regelmäßig - selbst am heutigen Feiertag. Gestern war es an der SPD Sonsbeck, den Kreis der Unterstützer zu erweitern. Vorsitzende Ulrike Schneider-Dode: "Wir sind zwar nur ein kleiner Ortsverein, möchten aber auch unseren Beitrag für diese tolle Arbeit leisten. Sprachlos in einem fremden Land zu sein, das ist eine schlimme, traurige Vorstellung. Gerade der Anfang des Aufenthalts ist der Einstieg in eine gute Integration." Die SPD spendete Bücher und weitere Exemplare des Bilderwörterbuchs, das im Unterricht mit Asylbewerbern ganz wichtig ist. Von Dirk Möwius

Wie wichtig, davon konnten sich die Vertreter der SPD gestern Morgen im Rathaus selbst überzeugen, weil die Sprachpaten und die Flüchtlinge dort gerade in zwei Gruppen arbeiteten.

Über 70 Flüchtlinge aus allen Krisenherden der Welt leben derzeit in Sonsbeck. Überwiegend sind es männliche Einzelpersonen. Anke Kretz freut sich besonders, dass neben den festen Terminen auch viele Familien und Einzelpersonen spontan einzelne Flüchtlinge einladen und zum Beispiel zum Besuch im Schwimmbad mitnehmen. Weitere Hilfe und auch Spenden für Materialien sind stets willkommen.

Auskunft: Anke Kretz, 02843 971059.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Bildwörterbücher helfen Asylbewerbern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.