| 00.00 Uhr

Xanten
Birtener sammeln Unterschriften gegen Baumfällen

Xanten. In Birten hat Marco Brams Unterschriften gegen das beabsichtigte Fällen des Tannenbaums am Dorfplatz (die RP berichtete) gesammelt. Die Liste wollen er und seine 30 Mitstreiter heute in der Bürgerfragestunde vor Beginn der Sitzung des Stadtrates übergeben. Die Ratsmitglieder werden gebeten, den Antrag zumindest in ihre Entscheidung einfließen zu lassen. Es sei nämlich nicht - wie der Antrag von Dietmar Leyendecker und Stefan Decken es erscheinen lasse - die allgemeine Meinung der Bürger, Eltern und der Kindergartenleitung, dass der Tannenbaum zu entfernen und zu ersetzen ist, heißt es in der Begründung.

Der Antrag sei lediglich von einer kleinen Gruppe initiiert worden. Brams: "Anstatt das Thema künstlich weiter aufzubauschen, schlagen wir vor, das besondere vorweihnachtliche Ereignis ,Schmücken des Tannenbaumes' weiter zu beleben und auszubauen, und zwar mit der großen Tanne, die am Dorfplatz steht." Das Schmücken solle, wie es in anderen Ortschaften gemacht werde, zusammen mit den Kindern und der Feuerwehr vorgenommen werden. Dies würde den Zusammenhalt des Dorfes festigen und die im Antrag genannten Sicherheitsbedenken ausräumen.

Zudem stimmten die Unterzeichner mit dem CDU-Ortverband überein, dass der Punkt besser im Gemeindeausschuss, in der Dorfwerkstatt oder beim vorweihnachtlichen Adventstreffen entschieden werden soll. Der Bezirksausschuss Birten hatte für das Fällen der Tanne gestimmt.

(hk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Birtener sammeln Unterschriften gegen Baumfällen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.