| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Bücherkiste für die Kita in Hamb

Sonsbeck. Der kleine Dean mag Gespenstergeschichten. Deshalb hatte er sich für den Besuch von der Sparkasse extra als Nachtgespenst verkleidet. Zusammen mit den 24 anderen Kindern seiner Gruppe im St. Marien Kindergarten in Hamb stöberte Dean gleich neugierig in der neuen, prall gefüllten Bücherkiste. Die hatte die Kita bei der Verlosung der Sparkasse am Niederrhein gewonnen.

Die dreijährige Mia Mertens hatte dabei in der Moerser Bücherei die Glücksfee gespeilt"Insgesamt hatten sich 88 Kitas und Grundschulen beworben, drei davon haben eine Kiste im Wert von 650 Euro gewonnen", erzählte Oliver Heger, Leiter der örtlichen Geschäftsstelle, den Kindern in der Hamber Einrichtung. Und weil 88 eine ziemlich große Zahl ist, ließ sich Oliver Heger, selbst Vater eines zweieinhalbjährigen Knirpses, schnell was einfallen. Er stellte neun Kinder zusammen, acht davon hielten alle Finger in die Höhe, eines klappte zwei Daumen weg. "So viele Finger, wie jetzt in der Luft sind, so viel sind 88", sagte er. Anne Kersjes, die Leiterin des Kindergartens: "Wir werden jetzt noch ein schönes Regal dazukaufen, damit die Kinder die Bücher immer sehen und sich spontan eines rausziehen können, um sich von uns etwas vorlesen zu lassen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Bücherkiste für die Kita in Hamb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.