| 00.00 Uhr

Xanten
Büderich trauert um ehemaligen Pfarrer Neirich

Xanten. Die Evangelische Kirchengemeinde Büderich trauert um Pfarrer i. R. Wilfried Neirich. Der Theologe trat seinen Dienst als Pfarrer in Büderich im September 1962 an und war dort bis zu seiner Pensionierung im Oktober 1989 in der Gemeinde tätig.

In dieser Zeit prägte er das Gemeindeleben in Büderich als rühriger Seelsorger und unermüdlicher Prediger. Gerne griff er aktuelle Themen auf und setzte sich theologisch gründlich mit ihnen auseinander. Gemeinsam mit seiner Frau gelang es ihm, mit allen Altersgruppen in der Gemeinde in gutem Kontakt zu sein. Die Familie Neirich lebte buchstäblich und im besten Sinne mitten in der Gemeinde, heißt es in der Mitteilung des Presbyteriums.

Bereits am Sonntag, 11. Dezember, ist Wilfried Neirich im Alter von 88 Jahren im Christophorus-Haus in Hamminkeln verstorben. Viele Weggefährten haben sich gestern auf dem Friedhof Am Langen Reck in Wesel von ihm verabschiedet und ihm die letzte Ehre erwiesen. "Wir wünschen seiner Familie Gottes Beistand in der Zeit der Trauer", so das Presbyterium. Wilfried Neirich werde den Menschen in Büderich in lebendiger Erinnerung bleiben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Büderich trauert um ehemaligen Pfarrer Neirich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.