| 00.00 Uhr

Xanten
Bürgerschützenverein denkt schon an den Sommer

Xanten. Das Datum und auch das Programm stehen: Am 23. April 2016 steigt die 13. Sommernachtsparty des Bürgerschützenvereins Menzelenerheide mit der Band Tollhaus, dem Partyhammer aus Oberfranken. Auf Touren durchs gesamte Bundesgebiet zeigt Tollhaus immer wieder eindrucksvoll, dass es auf die Chemie zwischen Band und Besuchern ankommt. Das richtige Feeling fürs Publikum, die passenden Songs und ausgelassene Spontaneität sind die Schlüssel für Events, die allen lange in Erinnerung bleiben. Das letztjährige Album der Band lässt nicht nur Zelte und Hallen, sondern nun auch heimische Wohnzimmer erbeben. Die Königsdisziplin bleibt bei Tollhaus aber das Livekonzert. Man schaut nicht zu oder steht vor der Bühne - man ist mittendrin. Marc Torke ist wieder an Bord und wird in bekannter Manier durch den Partyabend führen.

Der Schützenverein in Menzelen sorgt am Abend zuvor auch dafür, dass Freunde der Musik aus den 60er/70er Jahren ihre Songs wieder live erleben können. Nach dem großen Erfolg der Oldieband "Opa kommt..." in diesem Jahr, rockt die Band am 22. April 2016 erneut das Festzelt am Schützenplatz "Am Wippött" in Menzelen-West.

Die Band ist seit 2007 unterwegs und grub dafür die Songs aus, die damals den Teens gefallen haben. Titel der bekanntesten Pop- und Rockbands aus dieser Zeit wie Deep Purple, Black Sabbath oder Golden Earing bringen das Publikum in Stimmung. Die Älteren fühlen sich zurückversetzt in ihre Jugend, und die Jüngeren finden die Mucke krass.

Die Vorverkaufsstellen sowie weitere Informationen sind auf der Web-Site des Schützenvereins unter www.menzelen-west.de einsehbar.

Weitere Infos und Tickets unter Tel. 02802 3576

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Bürgerschützenverein denkt schon an den Sommer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.