| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Buntes Herbsttreiben mitten in Sonsbeck

Sonsbeck. Zum verkaufsoffenen Sonntag gibt es auf der Hoch-, Wall- und Herrenstraße ein großes Beiprogramm. Von Rita Hansen

Bunt wie die Herbstblätter wird das Treiben am Sonntag, 25. September, beim Herbstmarkt der Sonsbecker Werbegemeinschaft mit verkaufsoffenem Sonntag. Ab 11 Uhr präsentieren (Hobby-) Handwerker, Geschäftsleute sowie Vereine, womit es in den kommenden Wochen daheim gemütlich, kreativ und wohnlich wird. Die Hochstraße (von der Ampelkreuzung bis zur Sparkasse), die Wall- und Herrenstraße (ab Wallstraße bis zur Gaststätte "Zur Linde") werden für den Durchgangsverkehr gesperrt, um Platz für Stände und Besucher zu schaffen. Die Geschäftsleute haben sich zahlreiche Aktionen für ihre Kunden und die, die es werden wollen, überlegt. Glücksrad und Verlosung gehören beispielsweise dazu. In der Wallstraße kann mit einem Mitarbeiter der Firma Amigo den ganzen Tag gespielt werden. Oder man sieht zu, wie der eigene Füller graviert wird. Steht die Graviermaschine doch gut sichtbar in der Wallstraße, wo zudem Bastel-Angebote auf die Kinder warten.

Clown Pepe wird auf den Straßen unterwegs sein. Mit bunten Seifenblasen in vielen Variationen und seinen verrückten Späßen begeistert er alljährlich kleine und große Besucher. Auf der Hochstraße können Kinder unter Anleitung ihr eigenes, buntes Herbstgesteck anfertigen. Direkt daneben gilt es, "versteckte" Bücher in den Buchregalen zu "finden". Die neuesten Herbst-/ Wintertrends in Sachen Mode locken in die Geschäfte, die teils mit satten Rabatten die Shoppingtour versüßen. Und die Liveband "2nd HAND", die den Sonntagsbummel untermalt.

Im Rahmen des Marktes offeriert der Verein für Denkmalpflege einen geführten Herbstgang durch die Sonsbecker "Altstadt". Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Infotafel des Heimat- und Verkehrsvereins auf dem Neutorplatz (Nähe Ampel). Die kostenfreie Führung rund durchs Dorf dauert circa 1,5 Stunden und endet wieder am Ausgangspunkt. Was modischer Sport- und Freizeitdress für die Einen, sind Fahrrad, Aufsitzmäher oder Sportgeräte für den Anderen. In Sonsbeck liegt das Glück des Einen meist nur ein paar Schritte vom Glück des Anderen entfernt: Zahlreiche Handwerker werden mit ihren Ständen wieder die Hochstraße säumen. Dekoratives, Wärmendes und Schönes lockt hier ebenso wie die verführerischen Düfte des kulinarischen Angebotes. Herzhaftes oder Süßes, im Vorübergehen mitgenommen oder gemütlich sitzend mit Blick auf die Vorüberbummelnden genießend: Die Genüsse reichen von Crépes über Kuchen und Torten bis zu Grill- und Kartoffelspezialitäten. Und: Eine Klasse der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck hat ein Aktiv-Programm für Kinder vorbereitet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Buntes Herbsttreiben mitten in Sonsbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.