| 00.00 Uhr

Xanten
CDU dankt Feuerwehren mit Spende von 900 Euro

Xanten: CDU dankt Feuerwehren mit Spende von 900 Euro
Bei der Spendenübergabe (v. l.): Rainer Groß, Hermann Koppers, Markus Lukas, Matthias Broeckmann und hinten Thomas Görtz und Heiko Schmidt. FOTO: arfi
Xanten. Beim Kreisparteitag der CDU hatte die neue Kreisvorsitzende Sabine Weiss zu einer Spendenaktion für die beim Hochwasser besonders belasteten Feuerwehren von Hamminkeln, Sonsbeck und Xanten aufgerufen. Die 150 Delegierten waren gerne bereit, etwas für die vielen Helfer zu tun, und so kamen gut 850 Euro zusammen, die die Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss auf 900 aufrundete. Die Spende an die Wehren in Sonsbeck und Xanten übergaben gestern der ebenfalls neu gewählte stellvertretende Kreisvorsitzende Matthias Broeckmann und der Landtagskandidat der CDU, Rainer Groß, im Beisein der Bürgermeister Heiko Schmidt und Thomas Görtz.

Sonsbecks Bürgermeister Schmidt nutzte die Gelegenheit, noch einmal für den Einsatz der Blauröcke und die gute Zusammenarbeit über kommunale Grenzen hinweg zu danken. Er hob besonders die Professionalität der Wehren hervor, die sich bei der Leitung der Einsätze auch mit so vielen auswärtigen Kräften gezeigt habe. Xantens Verwaltungschef Görtz berichtete, dass die Xantener Wehr beschlossen hat, die 300 Euro in das für 1. Juli geplante Fest für alle Helfer, ob aus Xanten oder auswärtig, einfließen zu lassen.

Die gestern durch Hermann Koppers vertretene Feuerwehr Xanten hat 180 aktive Mitglieder, bei Markus Lukas in Sonsbeck engagieren sich 100 Wehrleute.

(möw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: CDU dankt Feuerwehren mit Spende von 900 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.