| 00.00 Uhr

Xanten
CDU: Straßen nach Fährmann und Kohl benennen

Xanten. Zwei Personen des öffentlichen Lebens, die der Xantener CDU sehr wichtig sind, sind vor kurzem gestorben. Dabei handelt es zum einen um den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl. Und zum anderen um den Xantener Kinderbuchautor Willi Fährmann. Nun bittet Fraktionsvorsitzender Pankraz Gasseling die Verwaltung, bei der nächstmöglichen Benennung einer Straße, eines Platzes oder Ähnlichem die beiden Namen "Dr. Helmut Kohl" und "Willi Fährmann" zu berücksichtigen.

"Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl sollte für seine große Lebensleistung eine Würdigung in unserer Stadt erhalten. Ebenso sollte die Stadt Xanten ihrem berühmten Kinderbuchautoren Willi Fährmann durch eine Straßenbenennung ein ehrendes Gedenken bewahren", schreibt Gasseling in seinem Antrag. Fährmann lebte seit 1963 in Xanten und wurde vielfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt er 1989 von der Stadt als erste Persönlichkeit Xantens den Nibelungenring.

(jul)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: CDU: Straßen nach Fährmann und Kohl benennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.