| 00.00 Uhr

Xanten
Christian Grune regiert die Schützengesellschaft Xanten

Xanten: Christian Grune regiert die Schützengesellschaft Xanten
Der neue König Christian Grune wurde von den Schützen seiner II. Kompanie eine Runde getragen. FOTO: privat
Xanten. Die Schützengesellschaft hat einen neuen König. Christian Grune holte sich am Samstagabend um 20.56 Uhr den Titel.

Nur sechs Schüsse waren auf den von Michael Jansen gebauten prachtvollen Vogel nötig, bis (Titel, Kompanie) als Nachfolger von Rainer Schleß feststand, der die Schützengesellschaft mit ihrer inzwischen 184-jährigen Geschichte gemeinsam mit Königin Bärbel Terfurth ein Jahr lang regiert hatte. Zu seiner Königin erkor er Regina Leurs. Dem Thron gehören folgende Paare an: Felix und Milana Meißner, Simon und Katrin Lamers, Kim Pötters-Janßen und Shari Gunther, Andrew Jovic und Doreen Albert sowie Maximilian und Christina Simon.

Die erste Amtshandlung haben die neuen Majestäten auch bereits hinter sich: Sie waren am Sonntag beim traditionellen Frühschoppen der Kompanien dabei.

Begonnen hatte das Fest mit dem ebenfalls traditionellen Biwak. Dabei wurden, so Schriftführer Frank Kallenberg, fünf "Neuzugänge" vereidigt: Maximilian Simon, Simon Lamers, Andrew Jovic und Stefan Jilka (alle 2. Kompanie) sowie Matthias Küch (3. Kompanie. Außerdem wurden Heinz Roters (1. Kompanie), Heinrich Holt (2.) und Jochen Thielmann (3.) für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Karl-Willi Weber (1.), Theo Möllemann (2.) und Wilhelm Küppers (3. Kompanie) sind bereits seit 50 Jahren Mitglied der Schützengesellschaft. Eine besondere Ehrung wurde Josef Theunissen aus der ersten Kompanie zuteil: Er wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Am Samstag ging es dann nach der Parade, die im vergangenen Jahre noch dem Sturm zum Opfer gefallen war, zum Schützenhaus. Dort wurden die ersten "Rätsel" schießend gelöst: Die Preise holten sich: Kopf Simon Lamers, II. Kompanie; linker Flügel Lars Cremer II. Kompanie; rechter Flügel Frank Vennemann, II. Kompanie; Stoß Theo Verhuven sen. I. Kompanie. Und dann wurde es ernst. Die Frage nach dem Reflektanten, also dem Königsaspiranten, blieb nicht unerhört. Um den Ehrentitel bewarb sich nur Christian Grune, der um 20.56 Uhr die Arme hochwarf und sich von den Schützen seiner II. Kompanie eine Runde tragen ließ.

(hk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Christian Grune regiert die Schützengesellschaft Xanten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.