| 00.00 Uhr

Xanten
Die Helenen haben einen neuen Brudermeister

Xanten. Stabwechsel bei den Helenen: Markus Bonn löst Michael Aman als Brudermeister ab. Bonn ist samt Familie seit mehreren Jahren Mitglied, seine Tochter Katja ist aktuell das "Helenchen" der Bruderschaft, die 309 Mitglieder hat. Alter und neuer Beisitzer ist Hanjo Jansen.

Nach den Teilwahlen zum Vorstand stand das kommende Schützenfest auf der Tagesordnung in der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung. Am 31. August wird es mit einer Messe im Dom und dem anschließenden Zapfenstreich auf dem Markt eröffnet. Es schließt sich ein öffentliches Biwak am Karthaus X² an.

Weiter geht's am 1. September mit dem Preis-, Pokal- und Königschießen in der Mensa an der Poststraße (Beginn 15 Uhr). Am 2. September ist großes Wecken durch den Landesspielmannszug, um 15 Uhr beginnt an der Schießanlage auf dem Fürstenberg das Kinderschützenfest der Helenen.

Eine Woche hat das neue Königspaar samt Throngefolge Zeit, sich das Outfit für die Parade am 8. September auf dem Großen Markt auszusuchen. Um 19 Uhr beginnt wieder in der Mensa am Gymnasium der öffentliche Krönungsball, bei dem die Band "al dente, musik à la carte" aus Kleve spielt. Gäste sind willkommen, ein Festkomitee kümmert sich um die festliche Ausgestaltung der Mensa.

Auch die Fronleichnams- und Viktorprozession stehen auf dem Terminkalender der Helenen, genau wie der Namenstag ihrer Patronin. Selbstverständlich nimmt die Bruderschaft auch am Bundesfest der Schützen teil, das die St.-Victor-Bruderschaft vom 14. bis 16. September in Xanten ausrichtet. Rund 15.000 Schützen und noch mal so viele Besucher werden erwartet.

(jas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Die Helenen haben einen neuen Brudermeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.