| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Die kfd rockt das Kastell am Nelkensamstag noch einmal

Sonsbeck: Die kfd rockt das Kastell am Nelkensamstag noch einmal
1, 2, 3 - närrische Hexerei bezauberte das Publikum im Kastell. FOTO: Reichwein
Sonsbeck. Sie können Karneval und schreckten auch nicht davor zurück, die Sonsbecker mit dem närrischen Virus anzustecken. So geschehen im Kastell, wo die Frauengemeinschaft (kfd) zur ersten Sitzung eingeladen hatte. Die schon legendären Dollen sorgten für ein mehrstündiges Programm. Von Sabine Hannemann

Die Dollen, das sind Liesel Paßmann, Hildchen Thissen, Hannelore Habbel, Regina Krebber, Pia Gottwald, Michaela Froelian und Corrie Hegmann, hatten eine gute Auswahl getroffen. "Bei uns ist alles selbst gemacht und aus den eigenen Reihen", sagte Teamsprecherin Renate Hegmann. Seit Wochen liefen die Proben. Mit Erfolg. Der Frauennachmittag mit Kaffee und Kuchen sollte zur Dauerattacke für die Bauchmuskulatur werden.

Der Elferrat hatte sein Publikum schnell im Griff. Rund 20 Programmpunkte im ausverkauften Kastell sorgten für Frohsinn und Heiterkeit. Der Elferrat hatte sich nach dem Motto "Sonsbecker 1, 2, 3 - kommt ins Kastell zur närrischen Hexerei" verkleidet. "Das Publikum erlebt ein Programm, das alltägliche Begebenheiten zum Besten gibt", sagte Teamsprecherin Renate Hegmann. Tägliches Allerlei und Szenen einer Ehe kamen zur Sprache inklusive der Folgen des Genusses von Zwiebelkuchen und Federweißem. Für Unterhaltung sorgte auch der Besuch in der Apotheke oder aber das Abenteuer Wasserbett. Vor der Anschaffung wurde im Netz "gegurgelt".

Hoch hinaus wollte Seiltänzerin Chantal mit Schirmchen und Tutu. Spannung lag in der Luft, als sie die Leiter hochstieg und das gespannte Seil immer wieder auf Festigkeit überprüfte. Der Künstlerimport aus Frankreich entpuppte sich als die Ehrenvorsitzende Liesel Paßmann.

Saalraketen gab es zur Belohnung. So auch für die jüngsten Narren der Leichtathletik-Abteilung, die mit Tänzen ihren Beitrag leisteten. Sketche, Büttenreden, Tanzdarbietungen und Schunkellieder bestimmten das Programm.

Gestern fand die zweite kfd-Sitzung statt. Und aller guten Ding sind drei: Am Nelkensamstag steht die letzte Sitzung auf dem Programm. 2020 geht es dann weiter.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Die kfd rockt das Kastell am Nelkensamstag noch einmal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.