| 00.00 Uhr

Xanten
Drei Einbrüche auf dem Markt

Xanten. Der Marktplatz in Xanten wird von den Bürgern wie auch von den Besuchern der Stadt gerne und gut besucht. In der Nacht von vergangenen Donnerstag auf Freitag war er auch das Ziel von Einbrechern.

Wie die Polizei erst gestern bekanntgab, stiegen Unbekannte irgendwann zwischen 18.45 und 8.30 Uhr gewaltsam in drei Lokale ein. Dabei handelt es sich um ein Café am Markt/Ecke Marsstraße und um eine Eisdiele mit angrenzender Pizzeria. Dort brachen die Täter eine Seitentür auf und gelangten so in den Keller. Beim Café ist nicht bekannt, wie die Einbrecher ins Haus kamen. In allen Fällen erbeuteten sie aber Bargeld und flohen unerkannt. Die Höhe der Beute gab die Polizei nicht preis.

Ein weiterer Vorfall ereignete sich am Montag an der Marsstraße. Dort zerbrach gegen 16.45 Uhr plötzlich eine Schaufensterscheibe eines Modegeschäftes. Eine Mitarbeiterin (54) sah daraufhin nach, konnte aber keine verdächtigen Personen in der Nähe des Geschäftes beobachten. Sie informierte trotzdem die Polizei. Da nicht geklärt werden konnte, warum das Fenster zerbrach, sucht die Polizei nun Zeugen, die Angaben zu dem beschädigten Schaufenster machen können.

Info: Hinweise zu den Einbrüchen und zu dem Schaufenster bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801 71420.

(jul)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Drei Einbrüche auf dem Markt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.