| 00.00 Uhr

Xanten
Ehejubilare sollen sich bei der Stadt melden

Xanten. Xanten (RP) Anlässlich von Ehejubiläen - von der Goldhochzeit (50 Jahre) an - gratuliert der Bürgermeister den Ehepaaren bei einem persönlichen Besuch. Das ist aber auch nur dann möglich, wenn der Stadtverwaltung ein solches Ehejubiläum bekannt ist.

Bei der Stadt Xanten sind nur Ehepaare verzeichnet, die im Standesamtsbezirk Xanten sowie in den früheren Standesamtsbezirken Marienbaum und Wardt geheiratet haben. Ehepaare aus dem Stadtbezirk Birten, die auf dem Standesamt in Alpen ihre Ehe geschlossen haben, und Paare, die von außerhalb nach Xanten zugezogen sind und im Jahre 2018 ein Ehejubiläum feiern, bittet Bürgermeister Thomas Görtz, sich bei der Stadt Xanten im zuständigen Fachbereich zu melden. Wer in der Familie, im Bekanntenkreis oder in der Nachbarschaft von einem Ehejubiläum erfährt und weiß, dass eine Gratulation durch den Bürgermeister erwünscht ist, wird ebenfalls gebeten, sich bei der Stadt zu melden.

Stadt Xanten, Fachbereich Service, Telefonnummer 02801 772 231 oder per E-Mail an service@rathaus-xanten.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Ehejubilare sollen sich bei der Stadt melden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.