| 00.00 Uhr

Xanten
Ein Fest für die ganze Familie mit vielen Attraktionen

Xanten: Ein Fest für die ganze Familie mit vielen Attraktionen
Servieren leckeres Gyros aus der großen Pfanne: Henrik Gerritzen, Sandra Heynen-Tekotte, Sabine Pimingsdorfer und Verena Gerritzen (v.l.). FOTO: Fischer
Xanten. "Wenn es brennt, müssen wir natürlich los, ansonsten feiern wir die Nacht durch", erklärt Michael Holtwick, Löschzugführer der Feuerwehr in Sonsbeck-Hamb. Mit dem Feiern kennen sich seine Männer mindestens ebenso gut aus wie mit der Brandbekämpfung, immerhin luden sie am vergangenen Samstag bereits zum "35. Dorf- und Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Hamb" rund um das Gerätehaus am Hülshof. Von Erwin Kohl

Weil das Dorffest in Hamb ein Spaß für die ganze Familie sein soll, legen die Veranstalter auch großen Wert auf ein reichhaltiges Angebot für den Nachwuchs. Neben einer Hüpfburg haben die ehrenamtlichen Rettungskräfte einen großen Container bereitgestellt, der mit Sand und bunten Förmchen gefüllt ist. "Gerade für die ganz Kleinen ist das die absolute Attraktion, der wurde sofort gestürmt", erzählt Holtwick.

Der Zugführer durfte sich vor allem über das gute Wetter freuen, denn die lauwarme Sommernacht lockte um die 500 Gäste an. Und die kamen nicht alle zu Fuß oder nutzten den eigens für das Fest eingerichteten Fahrradparkplatz. "Unsere Kameraden aus Sonsbeck, Issum oder Kapellen haben zum Teil Bereitschaft, deshalb kommen sie direkt im Feuerwehrwagen hierher", berichtet Holtwick.

Das haben sie mit einem Blick auf die Getränkekarte schnell bedauert, denn allein die "Caipirinha-Bowle" dürfte mehr als eine Versuchung wert sein und bei den "Kurzen" versprach der "Rhabarber-Rabatt" einen feucht-fröhlichen Abend. Der Renner bei den Kindern waren die bunten Eiscocktails aus der Daiquiri Slush-Maschine. Mit dem süßen Drink in der Hand durften sich die Kleinen im Gerätehaus unter der fachkundigen Anleitung der Feuerwehrfrauen kreativ betätigen. Dabei rieselte mitten im Hochsommer der Schnee, denn der Nachwuchs durfte mit ein wenig Geschick und einem Marmeladenglas Schneekugeln mit lustigen Landschaften erstellen.

Auf großes Interesse vor allem bei Mädchen stießen die witzigen Pappbrillen, die mit Farben und Glitzersteinen ein schrilles Outfit erhielten. Für Michael Holtwick ist gerade diese Mischung wichtig: "Die Kinder beschäftigen sich hier den ganzen Abend, während ihre Eltern draußen feiern. Das ist ein richtiges Familienfest."

Auch das schon traditionelle Schätzspiel durfte nicht fehlen. "Wie viele Einsatzstunden leistete der Löschzug Hamb in den letzten zehn Jahren?" lautete die schwierige Frage. Wer am nächsten dran kam, durfte sich auf ein schönes Wochenende in Winterberg freuen. Und während die einen noch rechneten und fachsimpelten, tanzten die anderen bereits unterm Sternenhimmel. Den passenden Rhythmus gaben die DJs Ludger Hornen und Philipp Markowski vor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Ein Fest für die ganze Familie mit vielen Attraktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.