| 00.00 Uhr

Xanten
Ein Sachse ist Narrenprinz in Menzelen

Xanten. Klaus I. (Krupper) wird in der kommenden Session das Menzelener Narrenzepter schwingen. Er ist in der vergangenen Woche im Adlersaal in Menzelen bei Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft "Hand in Hand" Menzelen einstimmig ins närrische Spitzenamt gewählt worden.

Sonja Böhm begrüßte als Präsidentin pünktlich um 19.11 Uhr die Anwesenden und sorgte für eine zügige Abarbeitung der Tagesordnung. Zum KGV-Vorstand gehört nun auch Ulf Heringer. Er tritt an die Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Helmut Giesen. Heringer wurde - wie der neue Prinz - einstimmig gewählt.

Geschäfts- und Kassenberichte wurden von der Versammlung schnell und ohne Debatte genehmigt und somit der Vorstand entlastet. Das ganze Interesse galt schließlich der mit Spannung erwarteten Prinzenwahl.

Zum 65. Mal war es der KVG gelungen, einen Prinzenkandidaten zu finden. Klaus Krupper präsentierte sich den Anwesenden und überzeugte das Narrenvolk ausnahmslos. Er wurde unter großem Jubel einstimmig gewählt. Der gebürtige Sachse wird seine ostdeutschen Wurzeln mit seiner Wahlheimat Menzelen-Ost in seinem Motto verknüpfen, das bei der Prinzenproklamation am 14. November im Adlersaal bekanntgegeben wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Ein Sachse ist Narrenprinz in Menzelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.