| 00.00 Uhr

Zum Sonntag
Einander annehmen

Xanten. Einmal im Monat veranstaltet der CVJM Rheinberg seine Let's-Dance-Disco. Sie lädt Menschen mit und ohne Behinderung zu ein paar netten Stunden gemeinsamen Tanzes und guter Musik ein. Die Abende erfreuen sich großer Beliebtheit, wir sehen begeisterte und glücklich aussehende Teilnehmer - viele treue Stammgäste sowie auch ständig neue Interessierte. Bei einem bunten Musikprogramm und fröhlicher Stimmung fällt es leicht, mit Menschen, die anders sind als ich, eine Gemeinsamkeit zu finden. Auf der Tanzfläche weichen schnell Nervosität und Unsicherheit. Es bedarf keiner großen Worte oder Gesten. Die Freude am gemeinsamen Erleben verbindet.

Viele Jugendliche des CVJM engagieren sich ehrenamtlich an diesen Disco-Abenden, tanzend auf der Tanzfläche oder erzählend und lachend an der Theke, motiviert durch eine große Herzlichkeit der Gäste. Vielfalt und Verschiedenheit aller Menschen bereichern unser Leben, und hier ist der Umgang von Menschen mit und ohne Behinderung alltäglich und unkompliziert (geworden).

Es ist normal, verschieden zu sein. Gemeinschaft durch Verschiedenheit! Ich bin dankbar dafür, dieses besonders in den letzten zwei Jahren erfahren haben zu dürfen und vertraue darauf, dass folgende Aussage unsere Disco-Abende noch lange begleiten wird: "Darum nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat." Das ist fantastisch. Am Ende des Abends geht es wieder nach Hause, gestärkt durch das zufriedene Gefühl eines schönen Abends. Lasst uns Gemeinschaft leben!

AUTORIN ALEXANDRA BROCKSCHMIDT IST VIZE-VORSITZENDE DER CVJM-ORTSGRUPPE RHEINBERG. FOTO: CVJM

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zum Sonntag: Einander annehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.