| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Erwin Willemsen ist 50 Jahre dabei

Sonsbeck. Vereinsfrühstück der Sonsbecker St.-Anna-Schützenbruderschaft.

Die Schützenfamilie der "St. Anna Bruderschaft Sonsbeck-Balberg" feierte am "Weißen Sonntag" wieder ihr traditionelles Vereinsfrühstück bei Ten Elsen am Römerturm. 59 Vereinsmitglieder, Familienangehörige, Freunde und Bekannte waren der Einladung des Schriftführers gefolgt und bedienten sich am reichhaltigen Frühstück. Im Vordergrund stand diesmal die Ehrung verdienter Mitglieder durch Brudermeister Josef Bossmann. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft konnte Erwin Willemsen zurückblicken.

Drei Mal hatte er die Königswürde errungen, zwei Mal in Sonsbeck und vorher bereits als Junggeselle in Kapellen. Brudermeister Bossmann dankte ihm für sein Engagement während seiner langjährigen Mitgliedschaft. Auch der Ehefrau Käthe zollte er Respekt und bedankte sich auch bei ihr für die Unterstützung bei den Aktivitäten an der Seite Ihres Mannes; "heutzutage sei dies nicht selbstverständlich". Mit dem silbernen Verdienstorden wurde der aus Sicht der Bruderschaft noch amtierende König Theo Krebber bedacht.

Er und seine Frau Regina seien immer zur Stelle, wenn Hilfe benötigt würde und es etwas zu organisieren gab und gibt. Dafür gebühre ihm und seiner Frau Dank und Anerkennung. Orden und Urkunde für die Herren folgten Blumen für die Frauen. Es gab wieder viel Gesprächsstoff, wieder einmal fand die gelungene Veranstaltung am Nachmittag ein spätes Ende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Erwin Willemsen ist 50 Jahre dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.