| 00.00 Uhr

Xanten
Falsche Werber in Xanten unterwegs

Xanten. Stadt hat keinen Verlag mit der Erstellung einer Bürgerinformation beauftragt. Dennoch versucht derzeit offenbar ein Unternehmen, Anzeigeninserenten für eine solche Broschüre zu gewinnen.

Derzeit versucht offenbar ein Unternehmen, Anzeigeninserenten für eine vermeintliche Bürgerbroschüre der Stadt Xanten zu aquirieren. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam. Die Stadt Xanten weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass sie derzeit keinen Verlag mit der Erstellung einer solchen Bürgerinformationsbroschüre beauftragt hat.

Die aktuelle Bürgerinformation wurde erst im Juli 2015 herausgegeben. Unternehmen, die Publikationen im Auftrag der Stadt Xanten erstellen, können immer ein entsprechendes Empfehlungsschreiben vorweisen, heißt es im Rathaus. In diesem Empfehlungsschreiben stehen die notwendigen Kontaktdaten, so dass sich Betriebe bei der Stadtverwaltung über die Anzeigenwerbung informieren können.

In der aktuellen Broschüre gibt es eine Menge Anschriften zum Beispiel von Institutionen, Verbänden, Parteien, Schulen und Wahrzeichen in der Stadt sowie einen Stadtplan. www.rathaus-xanten.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Falsche Werber in Xanten unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.