| 00.00 Uhr

Xanten
Finale in der Schützenfest-Saison naht

Xanten: Finale in der Schützenfest-Saison naht
Auch für die Throndamen im Gefolge von König Stefan Heistermann geht nun ein ereignisreiches Schützenjahr zu Ende. Am Montag präsentieren sich ihre Nachfolgerinnen. FOTO: Bürgerschützen
Xanten. Bürgerschützen Menzelenerheide suchen die Nachfolger von König Stefan Heistermann und Königin Gülsen Böttcher.

König Stefan Heistermann regiert mit Königin Gülsen Böttcher nur noch bis Sonntag, 2. Oktober, den Bürgerschützenverein Menzelenerheide. Nachdem die meisten Vereine ihre Schützenfeste inzwischen gefeiert haben, bereitet sich der Bürgerschützenverein Menzelenerheide noch auf sein "Hochfest" vor. Die Schulstraße wird durchgängig mit den Fahnen geschmückt, die die "Erika" des Bürgerschützenvereins und das Wappen von Menzelen zeigen.

Am Samstag, 1. Oktober, treten die Schützen um 14.30 Uhr in Uniform auf dem Parkplatz Schulstraße an und marschieren zum Schützenplatz. Dort eröffnet Bürgermeister Thomas Ahls die Kirmes. Im Anschluss beginnen das Jedermann-Preisschießen sowie der Ausschank von Freibier. Die Kinder erhalten Freifahrten. Der Bürgerschützenverein hält zudem Freifahrchips bereit, solange der Vorrat reicht.

Die Coverband Splash! wird am Samstagabend im Zelt für Partystimmung sorgen. FOTO: Band

Um 19.45 Uhr erfolgt die Kranzniederlegung am Schützenplatz. Hierzu treten die Schützen um 19.30 Uhr an der Schulstraße an, um im Fackelzug zum Schützenplatz zu ziehen. Zur Kranzniederlegung zum Zapfenstreich spielen der Spielmannszug Menzelenerheide und den Musikverein Menzelen. Reservisten der Bundeswehr begleiten den Fackelzug und stellen am Ehrenmal eine Ehrenwache.

Um 20 Uhr startet die Party mit der Cover-Band "Splash" im Festzelt. Seit 2002 sorgt Splash! im ganzen Ruhrgebiet und darüber hinaus für Party-Stimmung. Zudem wurde die Band schon für das Clubschiff AIDA gebucht. Mit dem Schützenball verabschiedet sich das amtierende Königspaar. Der Eintritt zum Schützenball ist frei.

Der Sonntag beginnt um 10.45 Uhr mit einem Gottesdienst im Zelt, in dem ein festlich geschmückter Erntedankaltar aufgebaut wird. Der Kindergarten St. Michael und der Kinderchor St. Ulrich unter der Leitung von Annegret Walbröhl gestalten ihn mit. Hierfür entfällt das Hochamt in der Kirche St. Ulrich.

Die Schützen treten um 14.30 Uhr wieder an und marschieren zum Schützenplatz, wo das Preis- und Königsschießen stattfindet. Für Gäste ist eine Cafeteria mit selbst gebackenen Kuchen und frischem Kaffee geöffnet. Gegen 18 Uhr gibt Oberst Hans-Josef van Leuck das Kommando "Königsaspiranten vortreten!" Nach dem Königsschuss klingt der Abend gesellig aus.

Am Montag, 3. Oktober, beginnt der Tag bereits um 5.30 Uhr durch das "Wecken" des Spielmannszuges Menzelenerheide. Um 10 Uhr treffen sich die Schützen zum Preis- und Pokalschießen am Schützenplatze. Im Laufe des Tages können die Grundschüler aus Menzelen die vorab verteilten Freifahrten an den Fahrgeschäften einlösen.

Die Schützen treffen sich um 16 Uhr vor dem Umzug durch Menzelen-West am Festzelt. Der genaue Zugweg wird erst festgelegt, wenn bekannt ist, wer als König herrscht. Gegen 18.30 Uhr präsentiert sich das neue Königspaar nebst Throngefolge auf dem Schützenplatz. Präsident Dr. Volker Plegge stellt das neue Königspaar sowie das Throngefolge offiziell vor. Es folgt das Fahnenschwenken zu Ehren des neuen Königs.

Der Schützenverein lädt für 20 Uhr zum großen Krönungsball ins Festzelt. Hier spielt in diesem Jahr erstmals die Tanz- und Showband "al dente". Zum Krönungsball haben die befreundeten Vereine aus Menzelen-Ost und Bönning ihr Kommen zugesagt. Auch an diesem Abend ist der Eintritt frei.

Bürgerinnen und Bürger, die ihre Häuser unabhängig vom Zugweg festlich schmücken möchten, können noch kurzfristig über Edgar Giesen unter 02802 7292 große und kleine Fahnen beziehungsweise Straßenwimpel erwerben.

Zum Kirmesausklang am Dienstag, 4. Oktober, heißt es dann "Am Wippött" an der Schulstraße 59: "Heute bleibt die Küche aus, wir treffen uns im Schützenhaus". Gereicht wird eine deftige Erbsensuppe sowie eine pikante Gulaschsuppe. Und wer noch mag, für den gibt es natürlich auch noch das eine oder andere Bierchen.

Der Bürgerschützenverein Menzelenerheide hofft auf ein schönes Kirmes- und Schützenfest und wünscht wie jedes Jahr "völl Glöck inne Kermes".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Finale in der Schützenfest-Saison naht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.