| 00.00 Uhr

Xanten
Frank Seitz leitet die Fraktion der Xantener Grünen

Xanten. Frank Seitz hat das Amt des Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Rat Xanten von Eberhard Ritter übernommen. Er bedankte sich bei seinem Vorgänger für die "hingebungsvolle Arbeit" und freute sich, dass Ritter weiterhin für die Fraktionsarbeit der Grünen mit seiner Erfahrung und seinem Wissen zur Verfügung steht. Frank Seitz sieht Schwerpunkte seiner neuen Aufgabe etwa in dem weiteren Ausbau der Fahrradinfrastruktur sowie der generellen Förderung des umweltbewussten Individualverkehrs. Als ehemaliger ADFC-Kreisvorsitzender ist er mit diesem Themenbereich bestens vertraut.

Aber auch in anderen Bereichen möchte er Politik für die Bürger Xantens machen. Ein Schwerpunkt sei das Thema Flächenversieglung, bei dem es auch um die Hochwasser-Gefahr gehe. Seitz: "Wir Grünen wollen den Flächenverbrauch und die Zersiedlung nachhaltig reduzieren. Innerörtliche Verdichtung, Baulücken- und Brachflächenkataster sind wesentliche Voraussetzungen, den Flächenverbrauch entscheidend zu minimieren. Xanten benötigt Alternativen zum Wachstum, das bisher vor allem Neuausweisung von Gewerbe- und Baugebieten bedeutet."

Lärmbelästigung ist ihm ebenfalls ein Dorn im Auge. Immer mehr Veranstaltungen bedeute mehr Lärm, Verkehr und Luftbelastung. Dort müsse dringend gegengesteuert werden. Seitz: "In diesem Sinne wünsche ich den Xantener Bürgern und meiner Fraktion eine erfolgreiche Zusammenarbeit für die Zukunft."

(möw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Frank Seitz leitet die Fraktion der Xantener Grünen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.