| 00.00 Uhr

Xanten
Frau überfallen: Polizei fahndet nach Sextäter

Xanten. Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am 14. Februar dieses Jahres auf dem Autobahnrastplatz Lüningskamp der A 31 eine 20 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Hörstel überfallen hat. Die Frau war in Richtung Bottrop unterwegs. Gegen 18 Uhr, fuhr sie den Parkplatz an. Sie blieb in ihrem Fahrzeug sitzen, verschloss es mit der Zentralverriegelung und kurbelte das Fenster an der Fahrerseite zur Hälfte herunter, da sie rauchen wollte. Hier sprach sie ein unbekannter Mann an und bat um eine Zigarette. Im weiteren Gespräch gab der Unbekannte an, 34 Jahre alt zu sein und Ali zu heißen. Als die 20-Jährige sah, dass der Unbekannte sich mit einer Hand vorn in die Hose gegriffen hatte, wollte sie ihren Pkw starten und wegfahren. Der Unbekannte griff jedoch in den Fahrzeuginnenraum, packte sie an den Haaren und versuchte sie aus dem Fahrzeug zu ziehen. Mit der anderen Hand zog er seine Hose herunter. Diesen Moment nutzte die 20-Jährige, um den Wagen zu starten und zu flüchten.

Mittlerweile hat die Polizei von dem Täter ein Phantombild erstellt. Wer Angaben zu der abgebildeten Person machen kann, wird gebeten, sich zu melden.

Hinweise werden an das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter Telefon 0800 2361 111 erbeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Frau überfallen: Polizei fahndet nach Sextäter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.