| 00.00 Uhr

Xanten
Freies Wlan in der ZUE in Orsoy

Xanten. Orsoy (up) Schon lange bestand der Wunsch in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Orsoy nach einem freien Wlan-Anschluss. Bislang hielten sich die Bewohner des alten Krankenhauses gern und oft in der Nähe der Sparkasse auf, weil sie dort eine Verbindung hatten. Die Bezirksregierung, Trägerin des Hauses, sah und sieht es nicht als ihre Aufgabe an, das Haus mit Wlan auszustatten. Jetzt hat Andreas Sieske (hinten links) von der "Freifunk-Initiative Rheinberg" in ehrenamtlicher Arbeit Abhilfe geschaffen.

Er hat einen von Karin Ricking (mit Hut) gespendeten Router im Empfangsbereich eingebaut,so dass die Flüchtlinge nun Internet-Verbindung mit der Heimat aufnehmen können. "Wir sind noch in der Testphase, aber bis jetzt läuft es prima", so ZUE-Leiter Andreas Stomps (hinten rechts). Der CDU-Stadtverband kündigte an, der ZUE einen weiteren Router zu schenken. Mit auf dem Foto: Brigitte und Josef Devers, Sarah Stantscheff und Klaus Wittmann von der CDU (v.l.).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Freies Wlan in der ZUE in Orsoy


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.