| 00.00 Uhr

Xanten
Gastfreundliches Menzelen lädt Meister Adebar ein

Xanten. Menzelen hofft auf Storchennachwuchs. Auf dem Gelände der Dorfschmiede in Menzelen-Ost haben Mitglieder des Vereins für Geschichte und Brauchtum und der Dorfwerkstatt ein Storchennest gebaut und aufgestellt als Einladung an Meister Adebar, sich hier niederzulassen und eine Familie zu gründen.

Nachdem Hartmut Muskatewitz und Helmut Giesen im letzten Jahr die Idee hatten, ein Storchennest aufzustellen, wurde der Plan in den Wintermonaten umgesetzt. Mit Unterstützung von Elsbeth Peters und Ellen Grubert, die den Nestbau mit Weidenholz und Heu vorbereitet haben, Helmut Giesen und Gerold Peters, die geschmiedet haben, sowie Hartmut Muskatewitz, Helmut Reinders und Klaus Karmann, die Weidenholz geschnitten haben, konnte nun der fertige Pfahlbau im Vorhof der Schmiede aufgestellt werden. Nun hoffen alle Beteiligten, dass die Störche, die momentan an den Niederrhein zurückkehren, ihre neue Nisthilfe annehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Gastfreundliches Menzelen lädt Meister Adebar ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.