| 00.00 Uhr

Xanten
Ginderichs Kirmes im Zeichen der olympischen Ringe

Xanten. Wie es seit einigen Jahren schöne Tradition geworden ist, begeben sich die Kinder zur Gindericher Kirmes auf die Spuren von "Wetten, dass". Diesmal steht die Kirmes im Zeichen der fünf olympischen Ringe. So war die Dorfwette schnell gefunden. Das Orga-Team der Kirmes wettet mit den Dorfbewohnern, dass sie es nicht schaffen, morgen, am Kirmessonntag, 100 Personen im Sportdress um 15 Uhr auf den Kirmesplatz zu bewegen.

Ansporn: Für das ausgefallenste Outfit gibt's die Goldmedaille und ein Styling im Gindericher Haarstudio. Am Montag, 9. Oktober, besuchen der Kindergarten St. Franziskus und die Polderdorfschule die Kirmes. Auch hier gilt's bei einer sportlichen Wette, Berge zu versetzen. Eltern und Großeltern sind eingeladen ab 11 Uhr die Kinder beim Spektakel anzufeuern und den Start des Luftballonwettbewerbes zu verfolgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Ginderichs Kirmes im Zeichen der olympischen Ringe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.