| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Grüne Perle Sonsbeck hat eine eigene Kinderhymne

Sonsbeck: Grüne Perle Sonsbeck hat eine eigene Kinderhymne
Jana (13) spielte die Sonsbecker Kinderhymne an Keyboard und Schlagzeug ein. FOTO: rim
Sonsbeck. Das Lied entstand in Kooperation des evangelischen Jugendzentrums H.o.T. mit der offenen Ganztagsbetreuung. Von Rita Hansen

Lieder, die einen Ort "besingen", gibt es viele. Eine eigene Kinderhymne hingegen dürften die wenigsten Städte und Gemeinden haben. Sonsbeck ist so eine. Jedenfalls wird bereits fleißig daran gearbeitet. Inspiriert durch die Hymne des Sportvereins entstand vor rund einem halben Jahr die Idee, eine eigene Hymne für und mit Kindern zu machen. Ein Projekt, das in Kooperation des evangelischen Jugendzentrums H.o.T. und der offenen Ganztagsbetreuung (OGS) der Grundschule entsteht. An diesem Abend übt Hermann Peters mit Justin (15) und Jana (13) das Stück an Keyboard und Schlagzeug. Seit der Kiwanis-Club Xanten das H.o.T. mit dem Jugendförderpreis bedachte, bietet der Jugendtreff ein offenes Musikangebot an. Neben der Sachspende von Musikinstrumenten war auch Geld für eine begleitende Fachkraft mit dem Förderpreis verbunden. Hermann Peters, selber begeisterter Gitarrist, vermittelt Kindern und Jugendlichen seither den Umgang mit den Instrumenten. "Die Kinder und Jugendlichen können hier Kontakt zu den Instrumenten bekommen, ohne selber eines besitzen zu müssen und ganz ohne Leistungsdruck", erklärt Markus Hüfing, Leiter des H.o.T. Jugendzentrums. Ihn begeistert an dem Hymnen-Projekt besonders die Idee, dass "sie aus der Eigeninitiative junger Erwachsener entstanden ist. Das ist etwas, was die Kinder und Jugendlichen aus dem Ort für den Ort machen. Es ist ein nettes Bild, das sie durch die eigene Hymne für ihren Ort entstehen lassen. Es wird mit den Kindern erarbeitet - und wir sind gespannt, was und ob etwas bei diesem Projekt herauskommt. Wenn etwas Schönes dabei herauskommt, ist es etwas, worauf jeder Beteiligte stolz sein kann."

Dafür proben die Jugendlichen eifrig in dem Kellerraum. Im H.o.T. wird die Instrumentalversion erarbeitet. Der Gesangspart findet in der OGS statt. Dort war Hermann Peters bereits am Morgen und hat die begeisterten Kinder den Liedtext einsingen lassen. Den hat er sich zusammen mit Max Nyan auf der Grundlage von Kinderaktivitäten in der grünen Perle überlegt. Für die Musik setzte sich der 19-Jährige ein Wochenende lang zum Komponieren an den Computer. Die Tracks, die ihm am besten gefielen, stellte er in der OGS und im H.o.T. vor. Die Entscheidung fiel auf eine peppig- eingängige Melodie. Seither singen die Jungen und Mädchen in der Betreuung den Sonsbeck-Refrain immer wieder. Auch wenn kein Mikrofon zur Aufnahme bereit steht. "Ich finde die Sache mit der Kinderhymne cool und freue mich schon darauf, irgendwann über die Straße zu laufen und Kinder das Lied singen zu hören", erklärt Hermann Peters sein Engagement.

Der Refrain der Hymne, die davon berichtet, wie viel Spaß man in der grünen Perle haben kann, auch wenn sie keine Metropole und keine Römerstadt ist, lautet "Sonsbeck, Wir Kinder aus Sonsbeck am Niederrhein, Sonsbeck, Wir leben in Sonsbeck".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Grüne Perle Sonsbeck hat eine eigene Kinderhymne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.