| 14.48 Uhr

Xanten
HBV Lüttingen: Ehrenvorsitz für Klotz

Xanten. lüttingen (beaw) "Miteinander –Füreinander": Unter dieser Devise wurde 1984 der Heimat und Bürgerverein Lüttingen gegründet. Seit erster Stunde war Mitgründer Ludwig Klotz erster Vorsitzender des HBV. Nach über 25 Jahren verabschiedete sich dieser nun aus seinem Amt und schaute bei der Jahreshauptversammlung auf eine bewegte Vereinsgeschichte zurück.

Mit der Gründung des HBV tat sich viel in Lüttingen. Diverse Dorffeste der Lüttinger Vereine sorgten nicht nur für eine gestärkte Gemeinschaft, sondern auch für den finanziellen Grundstein des gemeinsamen Dorfplatzes. 1985 war es dann soweit: Der Dorfplatz wurde eingeweiht. Für einen angenehmen Aufenthalt wurde ein Dorfplatzpavillon aufgestellt und mehrere Bänke eingerichtet. Auch der "12-Apostel-Stein" und eine Rotbuche, die seitdem zur Weihnachtszeit hell erleuchtet wird, sorgen für ein heimatliches Wohlgefühl.

Neben der Aufstellung des Lüttinger Knaben, als Wahrzeichen des Fischerdorfes, entstanden schon kurz darauf erste Ideen für die Rekonstruktion der Fischerhütte am Pärdendyck. Doch dieses Symbol konnte erst 1998, nach langen Plänen, eingeweiht werden. Ab sofort fanden alljährliche, immer beliebter werdende Fischerhüttenfeste statt. Beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" erlangte das Herzstück sogar einen Sonderpreis. Silber auf Kreisebene und eine Bronzemedaille auf Landesebene waren weitere Errungenschaften.

Das kam nicht von ungefähr: Die ständige sorgfältige Arbeiten am Dorf, mit Frühjahrsputz in und um die Fischerhütte sowie dem Dorfplatz, Reinigung der rund 50 Nistkästen oder die Anschaffung von Spielgeräten für Kindergarten und die örtlichen Spielplätze, zeigen, wie sehr das Fischerdorf ihren Bürgern am Herzen liegt. "All das wäre ohne den tatkräftigen Einsatz der Lüttinger Vereine sowie den selbstlosen Arbeitseinsatz des HBV nicht möglich gewesen", betonte Klotz.

Auch das letzte Jahr war bewegend für den HBV. Zum 25 jährigen Jubiläum wurde das Fischerhüttenmuseum eingeweiht. Bestückt mit Fischereigegenständen, erinnert es Dorfbewohner und auch Besucher an die traditionelle Vergangenheit des Dorfes.

Der langjährige tatkräftige Einsatz des Vorsitzenden sollte belohnt werden. Die Mitglieder des HBV ernannten Ludwig Klotz zum Ehrenvorsitzenden. Neuer Vorsitzender ist nun Klaus Kaja, sein Stellvertreter wurde Jens Weinkath. Johannes Munkes, Leiter der Hagelkreuzschule, rückte als Beisitzer in den Vereinsvorstand auf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: HBV Lüttingen: Ehrenvorsitz für Klotz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.