| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Hubertus-Schützen haben wieder einen Schießmeister

Sonsbeck. Bei der Generalversammlung der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft im Labbecker Pfarrheim begrüßte Brudermeister Gerd Geuyen neben den Schützenbrüdern vor allem König Johannes Eliab sowie dessen Minister. Ein besonderer Gruß ging auch an die Ehrenmitglieder Paul Holland, Adolf Geuyen sowie Gerd Joosten. Danach wurden die Berichte des Brudermeisters, des Schriftführers, des Hauptkassierers und der Kassenprüfer vorgetragen und ausführlich besprochen. Als neuer Kassenprüfer wurde Dominik Gerke für zwei Jahre gewählt. Einstimmig (bei jeweils eigener Enthaltung) wiedergewählt wurden Hauptkassierer Frank Carpantier sowie Feldwebel Lutz Henle. Erfreulich ist, dass die Hubertus-Schützen mit Herman Josef Quinders wieder einen Schießmeister stellen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Hubertus-Schützen haben wieder einen Schießmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.