| 00.00 Uhr

Xanten
In den Ferien zum Nachwuchsartisten werden

Xanten. Der Circus Jonny Casselly jr. bietet in Xanten erstmals eine einwöchige Mitmach-Aktion für Kinder an. Von Dirk Möwius

"Langeweile gibt es in diesen Sommerfreien nicht", verspricht Jonny Casselly. Mit seinem Zirkus, den Xanten seit einigen Jahren als Weihnachtscircus kennt, kommt er nun auch im Sommer in die Domstadt. Vor den Toren der Stadt am Plaza del Mar baut er sein großes Zelt auf und lädt zur Mitmachaktion ein. In einer Woche werden im Kinder-Mitmach-Circus Nachwuchsartisten soweit ausgebildet, dass sie zum Abschluss Teil einer großen Galashow werden.

Für Jonny Casselly und seine große Familie ist das kein Neuland. Seit 1988 bieten sie neben den eigenen Shows Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche an - in erster Linie an Schulen. Doch auch der Ferienzirkus hat sich schon bewährt und findet regelmäßig in Wuppertal und Bottrop statt. "Dort sind wir so bekannt, dass sich am Anmeldetag schon frühmorgens Schlangen bilden", berichtete Jonny Casselly gestern im Pressegespräch. In Xanten haben sich schon gut 60 Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren angemeldet; noch gibt es aber freie Plätze. Insgesamt 100 Kinder sollen am 6. Juli ins Zirkusabenteuer starten. "Aus Kindern werden bei uns Stars", sagt Casselly, der betont, dass Artisten aus Leidenschaft wie seine Familie in der Lage sind, ungeahnte Talente bei den Kindern zu fördern. "Viele Eltern halten sich dann erstmal die Augen zu, wenn ihre Kleinen plötzlich in vier Metern Höhe am Trapez turnen", berichtet er.

Bürgermeister Thomas Görtz war von der Idee des Ferienangebots sofort sehr angetan. "Wir konnten ja gerade noch an der Hagelkreuzgrundschule sehen, wie toll so eine Zirkusaktion für Kinder ist." Die Sozialstiftung und der Lions Club Xanten sorgen dafür, dass auch Kinder aus bedürftigen Familien mitmachen können. "Das ist eine großartige Sache, die wir gern unterstützen", so Lions-Präsidentin Dörte Dreher-Peiß. 85 Euro kostete die Aktion, dafür sind die Kinder dann vom 6. bis 11. Juli täglich von 10 bis 16 Uhr im Zirkus aktiv. Dank der Kooperation mit dem Plaza del Mar gibt es dort in der Mittagspause ein Essen für die jungen Artisten.

Jonny Casselly und sein Xantener Stammpublikum kann sich dann auch schon an den neuen Platz für den Weihnachtscircus gewöhnen. Nach Beschwerden von Anwohnern muss der Zirkus aus dem Ostwallpark umziehen und wird im Dezember auch am Plaza del Mar aufgebaut werden.

Anmeldung und Informationen bei Jonny Casselly jr. unter 0179 6758290 und auf der Internetseite www.jonnycasselly.de. Dort ist auch ein Anmeldeformular für den Kinder Mitmach-Circus zu finden. Die Abschlussgala findet am Samstag, 11. Juli, 15 Uhr statt (Eintritt 8 Euro, Kinder 5 Euro).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: In den Ferien zum Nachwuchsartisten werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.